Agrarnews


Landbautechnik Bundesverband: 17 junge Azubis präsentieren Werkstatt live auf der Agritechnica

Jubiläum auf der Agritechnica 2017: Zum zehnten Mal veranstaltet der Landbautechnik Bundesverband die „Werkstatt live“. Das diesjährige Team steht und hat seinen Einsatz bereits geprobt. Auf der Agritechnica in Hannover (12. bis 18. November 2017) wollen die 17 jungen Auszubildenden und fertigen Land- & Baumaschinenmechatroniker – darunter vier junge Damen – in Halle 2 für die Branche werben: Zu jeder vollen Stunde zeigen und erklären sie, was sie warum gerade an welcher Maschine tun, warum sie den Beruf gewählt haben und wo sie sich in zehn Jahren sehen. Schulklassen aus ganz Deutschland sind zur Agritechnica eingeladen, die Tickets übernimmt die Messe. Zwischen Sonntag (12.11.) und Samstag (18.11.) werden bis zu 3000 Schüler in 55 Shows erwartet.

Die Werkstatt live ist wesentlicher Bestandteil der Branchen- und Nachwuchswerbungskampagne „starke Typen“ für die Land- und Baumaschinentechnik. Sie wurde vor zehn Jahren von  Handel/Handwerk, Hersteller und Messegesellschaft DLG ins Leben gerufen – in damals noch deutlich anderen Formaten. Seitdem haben annähernd 15.000 Schüler die knapp 300 Shows an Maschinen und Geräten von 20 Fabrikaten gesehen, gut 90 junge Auszubildende, Mechaniker und Mechatronikern haben in sechs Teams mitgewirkt, angeleitet von vier Moderatoren.

Bei der „Werkstatt live 2017“ stehen Traktoren von Deutz-Fahr und Kubota, eine Spritze von Amazone, Aufsitzer und Automover von Husqvarna, Elektro-Ga